Hier finden Sie einige Bilder, welche uns im, vor, oder nach einem Einsatz zeigen.

Unser Jaguar ist halt kein Gepard und kann desshalb nicht so schnell flüchten wenn ein Wagen rückwärts angerauscht kommt. Unser Jaguar ist halt kein Gepard und kann desshalb nicht so schnell flüchten wenn ein Wagen rückwärts angerauscht kommt. So viele verborgene Schächte wie zur Maissaat 2018 haben wir noch nie gefunden. Und wenn dann da mal der Fuss der Rigi anhängt, dann bockt es sogar unseren stärksten Traktor ab. 22.08.2017
Beim Mähen kam da von irgendwo ein Stein geflogen und es gab einen heftigen Knall.
06.2017
Da es in diesem Jahr noch späten Schnee gab und dadurch das GPS zum Teil "arschflach" lag, fand das GPS nicht immer den richtigen Weg durch das Gebiss.
05.2017
Dem Tages-Zeitplan beim Fräsen weit voraus und dann dass...
05.2017
Was Mann beim Fräsen nicht alles findet. Oder musste hier die geballte Kraft von unserem Fendt etwas zurückgehalten werden???
05.2017
Was Mann beim Fräsen nicht alles findet. Oder musste hier die geballte Kraft von unserem Fendt etwas zurückgehalten werden???
04.2017
Der Mist mit dem Mist!!!
07.2016
Wenn im Weizenfeld ein einsamer "Hagstängel" auftaucht und vom Mähdrescher verschluckt wird!!!
05.2016
Wenn die neuen Fräsmesser keine 20m weit kommen.
08.2015
Ein lauter Knall und die Luft war raus.
07.2015
Zum vierten Mal in diesem Jahr haben wir an einem Häckler-Hinterrad einen Plattfuss.
05.2015
Plötzlich mitten auf der Strasse wollte unser grosser Valtra weder vor noch zurückfahren. So mussten wir ihn mit dem Fendt abschleppen.
04.2015
Ein nicht markierter Schacht, welcher mit der Streifenfräse erwischt wurde, musste notbedürftig repariert werden.
Zu lange geübt ohne anzuhängen! Für diesen schwarzen Boden war das Maisfuder doch zu schwer. 1994 brannte der Claas 690 2000 2000 Hochsilo kippte in der Nacht um! Hochsilo kippte in der Nacht um! Hochsilo kippte in der Nacht um! Hilfe nahte mit einem zweiten Häckler. Doch dieser musste dann ebenfalls geborgen werden!!! Unter der Autobahnbrücke half eine anwesende Baufirma den Wagen umzuladen und aufzustellen.