29.08.2015

Seit der Bronzezeit ist die Hirse hier in Cham als Nutzpflanze bekannt. Hirse ist eine alte Kulturpflanze in Cham, dies sieht man in Namen wie Hirsgarten oder Hirslanden. Jedoch geriet sie in den letzten hundert Jahren in Vergessenheit. Dank der neu gegründeten IG Chomer Hirse, wurde die Hirse wieder angebaut und wir durften bei der Ernte mithelfen.

Vielfältig sind die Möglichkeiten, welche die Hirse bietet. Die Hirse steht anderen Getreidesorten in nichts nach. Jeder Sternekoch weiss, dass die Hirse nicht nur als Hausmannskost zu verarbeiten ist. So lassen sich z.B. Bier, Schnaps, Back- und Teigwaren herstellen. Aufgrund ihres Mineralgehaltes, der Spurenelemente und der Vitamine, eignet sich Hirse aber auch für medizinische Anwendungen.

IG Chomer Hirse New Holland TX64 bei der Hirsenernte. New Holland TX64 bei der Hirsenernte. New Holland TX64 bei der Hirsenernte.